Pro Race

14. April 2019

Das Pro Race bildet der Höhepunkt des Int. Walliseller Triathlon. Das attraktive Rennen am Anfang der Saison zeichnet sich durch ein internationales Teilnehmerfeld aus. Die besten Junioren starten gemeinsam mit den Pro Athleten in einem packenden Triathlonformat mit 600m schwimmen, 14km Velo fahren und 4km laufen.   

In den letzten Jahren haben bereits einige internationale Weltklasseathleten am IWT teilgenommen, u.a.: Daniela Ryf, Sven Riederer, Jolanda Annen, Raphael Montoya, Daniel Unger, Andi Böcherer, Ruedi Wild, Andrea Salivisberg, Sebastian Kienle, Anja Knapp und und und. 


Das Teilnehmerfeld ist auf 60 Personen pro Geschlecht limitiert. 

40 Startplätze für Elite / 20 Startplätze für Junioren/Youth

 

Anmeldung Elite

Die Vergabe der 40 Elite-Startplätze erfolgt nach den folgenden Kriterien:

-Prio 1: Nationalmannschaft und Internationale Top Athleten

-Prio 2: Selektion Kommission von Swiss Triathlon

-Prio 3: Wild Card vom Veranstalter

Bei Interesse könnt Ihr Euch direkt online anmelden. Bei Fragen, Hotelreservation oder Unklarheiten meldet Euch bitte bei Melanie Hauss (event@moovemee.ch). 

  

Anmeldung Junioren / Youth (Jahrgang 2002-1999)

Die Vergabe der 20 Nachwuchs-Startplätze erfolgt durch Swiss Triathlon. 

Für das Schweizer Nachwuchs-Team gelten folgende Selektions-Kriterien.

Ausländischen Nachwuchs-Teams mögen sich bitte direkt bei Nina Egger von Swiss Triathlon melden (nina.eggert@swisstriathlon.ch)

-Prio 1: Selektion Kommission von Swiss Triathlon

-Prio 2: Wild Card vom Veranstalter

Anmeldeschluss ist eine Woche vor dem Event.


Schwimmen

Pro Athleten haben die Bahnen 3-6, die Junioren die Bahnen 1-2.

Bei den Junioren obliegt die Verteilung der Bahnen der Selektion Kommission von Swiss Triathlon. Die Bahn Verteilung der Pro Athleten erfolgt vom Veranstalter. Die Bahnverteilung ist beim Check-in einsehbar.

 

Die Athleten müssen auf der ihnen zugeteilten Bahn schwimmen. Die zugeilten Positionen auf den Bahnen sind als Vorschlag zu verstehen. Vor dem Start können die Startpositionen auf der verbindlich vorgegebenen Bahn untereinander getauscht werden.

 

Die Athleten springen nach dem Startschuss hintereinander ins Wasser (ca. jede Sekunde 2 Athleten). Nach 50m muss in einer Reihe gegen den Uhrzeigersinn geschwommen wird. Es gilt Rechtsverkehr.

Ein Überholvorgang muss kurz nach der Wende begonnen werden, ohne entgegenkommende Schwimmer zu blockieren.

Sind zwei Schwimmer mit ihrem Kopf auf gleicher Höhe, hat sich der überholte Schwimmer zurückfallen zu lassen.

Gelingt es einem Athleten nicht, seinen Vordermann innerhalb einer Bahn zu überholen, hat er sich wieder hinter diesem einzuordnen.

 

Es dürfen nicht mehr als 2 Athleten nebeneinander schwimmen, um entgegenkommende Athleten nicht zu behindern.

Auf der letzten Bahn vor dem Ausstieg dürfen mehrere Athleten nebeneinander schwimmen, so lange sie keine entgegenkommenden Athleten behindern.

 

Athleten, die sich nicht an die Regeln halten oder sich durch unsportliches Verhalten einen Vorteil verschaffen oder andere Athleten behindern, können von den Schiedsrichtern sanktioniert werden.

 

Bahnverteilung 2019 folgt


Laufen

Es werden 2 Runden (Distanz: 4km) gelaufen mit einem Zusatz U-Turn nach dem Ziel.


Fahrrad

Es werden 3 Runden (Distanz: 14km) auf einem technisch schwierigen Kurs gefahren.


Preisgeld
Total 4'000CHF 
Männer: 1.Rang: 700CHF, 2.Rang: 500CHF, 3.Rang: 300CHF, 4.-5.Rang: 200CHF, 6.-8.Rang: 100CHF

Frauen: 1.Rang: 700CHF, 2.Rang: 500CHF, 3.Rang: 300CHF, 4.Rang: 200CHF, 5.Rang: 100CHF

 

Kategorie Juniorinnen und Junioren erhalten Z3R0D Sachpreise und Wertgutscheine.


Siegerehrung

 

Die Siegerehrung findet im Foyer des Mehrzweckhalle statt. Athleten die nicht zur Siegerehrung erscheinen erhalten nachträglich kein Preisgeld. 


Briefing und Reglement
Das Briefing findet 15min vor dem Start im Hallenbad statt.
Es gilt im Grundsatz das Reglement von Swiss Triathlon. Hier findet man alle Informationen dazu. 

 


Check-In

Beim Check-in werden die Velos und Laufräder gemäss des ITU-Reglements geprüft, bitte ausreichend Zeit einplanen.
Check-In und Check-Out Zeiten müssen eingehalten werden ansonsten kein Start!
Check-In: 11:00-11:45Uhr für Frauen und Männer

Check-Out: 13:50-14:10Uhr für Frauen und Männer


Startnummern
Startnummern liegen in der Wechselzone in den persönlichen Boxen bereit. Beim Rad und Laufen muss die Startnummer getragen werden.


Wechselzone
Die Wechselzone ist auf der Strasse hinter dem Zielbogen und nicht in der Mehrzweckhalle.