· 

Wichtige Infos für Athleten bezüglich des Wetters

Die Wetterprognosen für das Wochenende sind leicht schlechter als erhofft. Um die Sicherheit zu gewährleisten und die Gesundheit der Athletinnen und Athleten zu schützen gilt folgende Regel:

 

Für Sonntag die Rennen am Sonntag:
Arme müssen beim Radfahren bedeckt sein!

Man kann diese mittels Armlingen, einem langarm Velotrikot oder mit einer Jacke bedecken. Die Armbedeckung muss in der Wechselzone geschehen. Personen die ohne Armbedeckung auf das Rad steigen werden disqualifiziert. 

 

Handschuhe, Mütze etc. kann zusätzlich getragen werden.


Für den Swim&Run am Samstag gelten folgende Anpassungen:

 

Beim Check-in in der Wechselzone in der Mehrzweckhalle (MZH) deponiert ihr dieses Mal nur eure Laufschuhe vor der Box, den Rest (Handtuch, warme Kleidung und Startnummer) legt ihr euch in der Garderobe der MZH bereit. Den Zeitmess-Chip befestigt ihr am Fussgelenk.

 

Mit Badekappe und Schwimmbrille macht ihr euch rechtzeitig auf den Weg ins Hallenbad. Das Schwimmen findet wie gewohnt im Hallenbad statt. Direkt nach dem Schwimm-Austieg gibt es eine Zeitmessmatte die eure Zeit stoppt.

 

Ein kurzes Stück rennt ihr nun im Freien zur Wechselzone, dort geht ihr erst einmal in die Garderobe und zieht euch warm an.

Badekleid bzw. -hose, Handtuch, Badekappe und Schwimmbrille nehmt ihr mit in die Wechselzone in die MZH und legt es dort in eure Box.

 

Jetzt zieht ihr noch eure Laufschuhe an und rennt wie gewohnt raus auf die Laufstrecke, am Ausgang der Wechselzone gibt es auch eine Zeitmessmatte die eure Zeit wieder aufnimmt. Die Zeit, die ihr in der Wechselzone verbringt, wird nicht gezählt!

 

Ein Briefing findet um 17.00 Uhr in der MZH statt!

Für den Schüler Triathlon am Samstag gelten folgende Anpassungen:

Beim Check-in in der Wechselzone der Mehrzweckhalle (MZH) richtet ihr alles wie gewohnt ein. 

!!! Handtuch und warme Kleidung nehmt ihr in einem Turnbeutel mit in die Garderobe in der MZH !!!

Das Schwimmen findet wie gewohnt im Hallenbad statt. Direkt nach dem Schwimm-Austieg gibt es eine Zeitmessmatte die eure Zeit stoppt.

Ein kurzes Stück lauft ihr nun im Freien zur Wechselzone, dort geht ihr erst einmal in die Garderobe und zieht euch warm an.

!!! Alle Wechselsachen nach dem Schwimmen, packt ihr in euren Turnbeutel, nehmt ihn mit in die Wechselzone und legt ihn dort an eurem Wechselplatz ab !!!

Am Ausgang der Wechselzone ist eine Zeitmessmatte die eure Zeit wieder aufnimmt. 

!!! Die Wechselzeit zwischen Schwimmen und Velofahren wird angehalten und zählt nicht zur Endzeit dazu !!!

Maximale Aufenthaltszeit in der Wechselzone ist 10 Minuten.

 

Ein Briefing findet um 17.30 Uhr in der MZH statt!

Bei Fragen meldet Euch bei Deniz: deniz@klante.ch oder telefonisch unter 076 565 18 49.